Tanzsportclub Achern e.V.

 Der Tanzsportclub Achern e.V. zählt mit über 280 Mitgliedern zu den größeren Tanzsport-Vereinen in Baden-Württemberg.

Der TSC Achern bietet begeisterten Tänzern (von 3 1/2 bis 99 Jahren) vom "Gesellschaftstanzen" (Standard, Latein) über Kinder- und Jugendtanzen (Modern, Jazz,Funk Dance) und Trendtänzen (Discofox, Zumba, Salsa, Tango Argentino etc.) bis hin zum Spitzenturniersport in den Standard- und Lateintänzen alles in großzügigen Räumlichkeiten.

Dem Tanzsportclub Achern steht eine Gesamtnutzfläche von 476 qm zur Verfügung.


Aktuelles

Verein konnte neuen Sponsor gewinnen

Ab Oktober unterstützt das SV-Team der Sparkassenversicherung Achern den TSC-Achern. Gestern wurde ein längerfristiger Vertrag mit den Vertretern der Sparkassenversicherung, Herrn Jochen Huff und Herrn Timo Frischmuth, im Clubheim unterzeichnet. Zuvor beobachteten die beiden eine Trainingseinheit der Turniertanzgruppe bei Martin Buri. Anton Decker gab ferner Informationen über den Tanzturniersport. Der Verein freut sich sehr über dieses Engagement. Bild (v. l. n. r.): Timo Frischmuth, Rainer Fuchs (Sponsoringbeauftragter), Jochen Huff und Anton Decker (1. Vorsitzender)

Aktuelle Turnierergebnisse vom Wochenende

TSC Viernheim, II D-Standardklasse: Beate Feurer und Michael Klotter: 3. Platz (bei 14 Startern); TSC Viernheim, III A-Standardklasse: Jutta und Rainer Fuchs, 10. Platz; Ebenfalls TSC Viernheim, II A-Standardklasse: Karin und Horst Degen wurden 6. im Finale; TSG Leverkusen ("NRW-Pokale"), IV A-Standardklasse: Brigitte und Jürgen Hofmann: Zweimal 2. Platz. (Bild!)

Bauer holen Bronze bei der LM in Sinsheim, Degen Gold in Speyer

Die diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren III Standard wurden dieses Jahr in Sinsheim ausgetragen. Anja und Siegfried gingen in der III D an den Start und holten Bronze sowie 6 Punkte (Bild). Karin und Horst Degen tanzten bei den "Speyerer Dom Tanzsporttagen" in der II A-Standardklasse und wurden mit allen gewonnen Tänzen erst im Finale: Gold sowie eine Aufstiegsplatzierung. Jutta und Rainer Fuchs gingen in der III A-Standardklasse bei der LM in Sinsheim an den Start und wurden 11. im Semifinale mit 5 Punkten.

Dreifacher Erfolg in der Wetterau

Erstmals wurden in Friedberg die sog. "Wetterauer Tanztage" ausgelobt. Beate Feurer und Michael Klotter fuhren hin und starteten in der III D-Standardklasse. Mit ausschließlich Einsern wurden sie erste und durften regelkonform noch in der nächsthöheren C-Klasse mittanzen, wo sie gleich noch Silber holten. Der Sonntagsausflug nach Hessen hat sich wohl mehr als gelohnt. Auch das A-Turnierpaar Degen reiste ins Hessische. Karin und Horst wurden in der II A-Standardklasse 4.