Acherner Discofoxler erfolgreich beim 1. Heimturnier

Am 19.11.2016 fand das 1. Acherner Discofox-Turnier statt. 31 Paare waren aus ganz Deutschland und der Schweiz angereist, um bei diesem Event dabei zu sein und um den 1. Acherner Schwarzwaldcup zu tanzen. Für ein erstmals durchgeführtes Turnier ist die Teilnehmerzahl beeindruckend und den Paaren war gleich klar, dass heute die beste Leistung abgerufen werden muss um im Turnier zu bestehen. Es starteten 5 Paare, die den TSC-Achern repräsentierten. Dies waren im einzelnen: Irina und Alexander Lamert, Angelika und Frank Manschwetus, Beate Feurer und Michael Klotter, Lilly Slesiona und Willi Kellner, Heike Ainley und Reiner Vierthaler.

Sie konnten folgende Ergebnisse ertanzen:

in der Hobbyklasse:

Beate Feurer und Michael Klotter, 2. Platz

Heike Ainley und Reiner Vierthaler, 4. Platz

Lilly Slesiona und Willi Kellner, 8. Platz.

In der Sportklasse:

Irina und Alexander Lamert, 3. Platz

Angelika und Frank Manschwetus 10. Platz.

Irina und Alexander Lamert wurden in die Profi-Klasse hochgestuft und erreichten dort den 7. Platz.

Der TSC-Achern ist stolz dass die eigenen Paare beim hauseigenen Turnier so erfolgreich abgeschnitten haben, obwohl Tänzer dabei waren, für die es eine Premiere war, bei einem Turnier an den Start zu gehen.

Folgende Sieger gingen aus den Wettbewerben hervor: Stefan Rischer & Marleen Georgesohn aus Calw gewannen den Wettbewerb in der Hobbyklasse, Volker Sarlah und Maria Fritzemeier aus Duisburg gewannen den Wettbewerb in der Sportklasse und Lothar Baxmann und Antonella Stefanelli aus der Schweiz gewannen den Profiwettbewerb.

DF-Spaßturnier vom 19.11.16

Fotos vom Turnier sind unter folgendem Link zufinden

http://www.pix365.de/tsc-achern/

 Aufnahmen von RÜDIGER NEUBERT


Zurück zu Aktuelles