TSC-Paare sehr erfolgreich bei den BaTaTa in Karlsruhe und in Illingen: Silber und Bronze geholt

Bei den BaTaTa 2017 in Karlsruhe gingen Karin und Horst Degen in der II A-Standardklasse an den Start und holten im Finale nicht nur Silber, sondern auch ihre zweite Platzierung fuer den Aufstieg in die S-Klasse.

In der III A-Standardklasse gingen Brigitte und Juergen Hofmann und Jutta und Rainer Fuchs in Karlsruhe an den Start.

Bei einem grossen und schweren Starterfeld wurden die Hofmanns in die Zwischenrunde gekreuzt und wurden 9.

Jutta und Rainer ueberzeugten mit einer konstanten Leistung und kamen sogar ins Finale, wo sie 5. wurden.

Beim sog. "Strombergpokal" in Illingen wurden Beate Feurer und Michael Klotter in der III D-Standardklasse 3. im Finale.

Karin und Horst Degen starteten in der II A auch in Illingen und konnten ihren Erfolg von Karlsruhe leider nicht wiederholen; sie wurden aber immerhin 7. im Semifinale.


Zurück zu Aktuelles