Äußerst gelungene Tanzparty zum 25jährigen Jubiläum

Abend ging viel zu schnell vorbei....

Trotz zahlreicher Tanzparallelveranstaltungen folgten ca. 75 Mitglieder und Freunde des TSC Achern dem Aufruf des Vereins, sein 25jähriges Jubiläum auf einer Tanzparty zu feiern.

Dazu hatte man Samstagabend von der Stadt Achern dankenswerterweise den Festsaal in der Illenau  zur Verfügung gestellt bekommen - ein adäquater festlicher Rahmen. Auch der Hauptsponsor des Vereins, die Sparkasse Ortenau, unterstütze finanziell das Event.

Begonnen hat man die Party mit einem klassischen Sektempfang. Nach bewusst kurz gehaltenen Worten des ersten Vorstands und selbst Gründungsmitglied, Anton Decker, zur historischen Gründung am 8.6.1994 des Tanzsportvereins, und seiner überaus positiven Entwicklung bis heute, stellten die Kinder in drei Altersgruppen unter der Leitung der Trainerin  Anja Wilhelm ihr Können unter Beweis. Danach konnten die Partyteilnehmer sich an einem leckeren Buffet, das für das leibliche Wohl geboten war, erfreuen. Dazu wurde – wer mochte –  u. a. Wein von einem weiteren Sponsor des TSC-Achern, dem „Alde Gott“ aus Sasbachwalden, kredenzt.

Den Service übernahmen gegen einen entsprechenden kleinen Obolus auf deren Vereinskonto nahezu professionell 4 Mitglieder des Narrenzunftvereins Acherner Hexen e. V. mit Illeschrat. Vielen Dank dafür.

Für’s Auge gab es immer wieder Showeinlagen, so zeigte das Ehepaar Decker unter der Leitung von Anton Decker, der auch Trainer im Verein ist, zusammen mit Paaren einer Gesellschaftstanzgruppe eine interessante Cha-Cha-Cha-Choreographie. Ein paar Zumbatänzerinnen bewiesen unter der Leitung der  sehr engagierten Zumbainstruktorin Sabin Frietsch, dass diese Art sich zu Musik zu bewegen, durchaus großen Spass machen kann. Das galt auch für die Diskofoxpaare, die auch eine Vorführung ihrer für die Party extra einstudierten Choreographie dem begeisterten Publikum zum  Besten gaben.

Ebenfalls begeistern konnte Viola Salwetter mit ihrer eindrucksvollen Flamencotanzshow.

Zwischen den Showeinlagen durften die restlichen Teilnehmer der Party auf den Tanzboden und wurden mit flotten Rhythmen der sehr bekannten Tanz- und Partyband „The Lizz“ aus Achern animiert, sich auf  die Musiktitel der verschiedensten Tanz- und Zeitstile tänzerisch zu bewegen, was auch prompt vortrefflich gelang.

Man ist ja schließlich ein Tanzsportverein.

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Senioren II A-Lateinturnierpaare Christine und Tom Schönjahn sowie Helena und Stanislav Scharnagel - moderiert von Patrick Schlaich -, die mit ihrer auf Turnieren getanzten Choreographien die Zuschauer in den Bann zogen.

Schönjahns hatten für den Auftritt extra ihr eigentliches Turnierwochenende bei der Baden-Württemberg-Trophy in Weissach unterbrochen (da kamen sie in der II A-Lateinsektion übrigens ins Finale)  und auch Scharnagels hatten an dem Abend noch eine andere Verpflichtung.

Ebenfalls begeistern wie die anderen „Showtänzer“ zuvor, konnten zuletzt auch die Standardpaare Schönjahn (sind „Zehntänzer“) und Gabi und Walter Dinger, die auch einen Querschnitt aus ihren Standardchoreographien vorführten.

Um möglichst alle wieder auf die Tanzfläche zu locken, machte dann der „Vereinsentertainer“ und Tanztrainer Jürgen Hofmann ein lustiges Tanzspiel und bekam damit erwartungsgemäß die Tanzfläche auch voll.

Leider war die Tanzparty wegen der Beachtung von Ruhezeiten auf 1.00 Uhr begrenzt, so dass nach ein paar weiteren Tanzrunden mit den fetzigen Titeln der Tanzband die Bandleaderin Heike den letzten Song ansagen musste.

Insgesamt gesehen war es eine äußerst erfolgreiche Jubiläumsparty, die - so die einhellige Meinung der Teilnehmer - leider viel zu schnell zu Ende ging.

Zahlreiche weitere Bilder zum Event gibt es auf der Fotogalerie!!!!!

Jubiläumsball-Volle Tanzfläche
Sekt
Essen
Tanzkreis
Kinder
Zumba
Discofox
Flamenco
Latein
Standard
zurück zu Aktuelles