Coronavirus - Maßnahmen!

Verordnung der Landesregierung vom 17.03.2020

Coronavirus - Maßnahmen!

 

Liebe Tanzbegeisterte!

Die Landesregierung hat wieder einen neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) veröffentlicht:

vom 17. März 2020

Auf Grund von § 32 in Verbindung mit den § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 und § 31 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 1

des Gesetzes vom 10. Februar 2020 (BGBl. I S. 148) geändert worden ist, wird verordnet:

 

§ 3 Verbot von Versammlungen und sonstigen Veranstaltungen

 (1) Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen sind untersagt.

 

§ 4 Schließung von Einrichtungen 

 (1)Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 19. April 2020 untersagt: 

5.  alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios sowie Tanzschulen, und ähnliche Einrichtungen

 

Gesamte Gesetzesverordnung unter

https://stm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/200317_StM_VO_IfSG_Corona.pdf

 

Dies gilt für alle Mitglieder, Verstöße werden vom Ordnungsamt zunächst bußgeldrelevant geahndet.

 

Die Situation ist auch für den TSC als „Unternehmen“ eine Herausforderung. Wir bitten Euch dringend, den Verein weiterhin durch Eure Mitgliedschaft zu unterstützen, damit der Verein, der weiterhin natürlich Fixkosten hat, finanziell überlebt.

Nur so wird es möglich sein, nach der Überwindung der Krise wieder unserer geliebten Sportart nachgehen zu können.

Da sich die Gesetzeslage täglich an die gegebene Situation anpasst, werden wir sie zeitnah auf dem laufenden halten.

 

Achern, 18.03.2020

Euer TSC-Vorstand

 

 

zurück zu Aktuelles