Tanzsportclub Achern e.V.

Tanzsporttag

Der Tanzsportclub Achern e.V. zählt mit über 220 Mitgliedern zu den größeren Tanzsport-Vereinen in Baden-Württemberg.

Der TSC Achern bietet begeisterten Tänzern (von 3 1/2 bis 99 Jahren) vom "Gesellschaftstanzen" (Standard, Latein) über Kinder- und Jugendtanzen (Modern, Jazz, Funk Dance) und Trendtänzen (Discofox, Zumba, Salsa, Tango Argentino etc.) bis hin zum Spitzenturniersport in den Standard- und Lateintänzen – alles in großzügigen Räumen.

Mit Spaß dabei: vom Hobbytanzen bis zum Leistungssport!

Bei uns ist alles möglich.

Sie können jederzeit unverbindlich zu einem Probetraining vorbeikommen und ausprobieren welches Angebot für Sie am besten passt!

------------------------------------------------

ATaTa 2021 !!!!!

Trotz Corona oder gerade deshalb…  planen wir bereits unser Heimturnier am SA, 16.01.2021.

Es ist das 10.  Heimturnier dieses Mal!       

Um den Umständen entsprechend gerecht zu werden, haben wir bereits angefangen an einem Hygienekonzept zu arbeiten.

Die ersten festgelegte Regeln können sie bereits jetzt schon unter diesem Link ansehen:

https://tsc-achern.net/node/405   oder unter Veranstaltungen ATaTa

Wir freuen uns auf die kommende aktive Wochen und werden Sie weiterhin über die Entwicklungen rechtzeitig informieren. 

Bis bald!!!

-------------------------------------------------

Liebe Tänzer, liebe Trainer,

leider müssen wir euch schon nach kurzer Zeit ein Upgrade zukommen lassen.

das Vereinsgebäude bleibt zunächst bis zum 30.November für alle Gruppentrainings geschlossen.

Möglich ist: 

  1. Übernommen wird die Interpretation aus der Corona VO
    „Unabhängig davon, wie viele Räume vorhanden sind, darf in geschlossenen Räumen wie einer Sportschule, einem Fitnessstudio oder einer Tennishalle nur alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts trainiert werden.“ – also nur ein Tanzpaar

Wichtig ist weiterhin: 

  1. Verlasst rechtzeitig euer Training wenn ihr fertig seid um nicht mit den nachfolgenden Tänzer in Kontakt zu kommen, denkt auch daran vorher ausreichend zu lüften. Häufiges und richtiges Lüften kann helfen, ein Übertragungsrisiko durch an Aerosolen anhaftenden Krankheitserregern deutlich zu reduzieren und ist ein wichtiger Bestandteil des Infektionsschutzes.
  2. Vorsorglich ist im Flur und im Treppengebäude Maskenpflicht
  3. Ein geplantes Training darf 90 Minuten nicht übersteigen.
  4. Haltet euch an eure eingetragenen Trainingszeiten.
  5. Seit fair und meldet zeitnah, wenn der eingetragene Termin gecancelt wurde.
  6. Kontrollen von Seiten der Behörde sind möglich.
  7. Der Eintrag erfolgt bei Sabine Tel. 07841 21401 oder über WhatsApp und es gilt das Windhundprinzip.
  8. Die aufgestellten Hygieneregeln in den Guidelines müssen weiterhin eingehalten werden. Ein Hausverbot bekommt, wer sich jetzt entgegen den Regeln verhält.
  9. Wer kein Einzeltraining für den Monat November plant wird entschädigt auf eine Beitragshöhe von 10,00 € (wie Mai und Juni)

Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir euch wieder zeitnah informieren.

Vielen Dank!

TSC-Vorstand

04.11.2020

 

 

 

Aktuelles