Paar-Harmonie auf dem Parkett

Privatstunden machen Brautpaare fit für den großen Auftritt

Hochzeiten in ganz großem Stil liegen im Trend: Rauschende Feste mit Familien und Freunden, aufwändige Roben und elegante Anzüge statt  Jeans und Sneakern und natürlich der Eröffnungstanz des  Brautpaars als einer der Höhepunkte eines unvergesslichen Tages. Aber: Allein die Vorstellung, sich möglicherweise vor den Augen der Gäste zu „blamieren“, jagt so manchem eigentlich glücklichen Bräutigam einen Schauer über den Rücken.  

Für einen Tanzkurs bleibt oft keine Zeit, und eigentlich will das Paar ja vor allem mit dem Eröffnungstanz eine gute Figur machen – so wie es in einigen TV-Hochzeitsshows und You-Tube-Videos demonstriert wird. „Manchmal muss ich schon ein bisschen schlucken, wenn ein Paar mir dann eine Kür zeigt, für die auch Profis lange üben müssten“, erzählt Karin Degen, die im Clubheim des TSC Achern Privatstunden für angehende Hochzeitspaare anbietet. Die erfolgreiche Turniertänzerin hat schon so manchem Paar zu einem harmonischen Ehestart im Drei-Viertel-Takt verholfen. „Langsamer Walzer und Wiener Walzer  sind die Favoriten“, erzählt sie, „aber auch Disco-Fox wird gewünscht.“  Eine absolute Herausforderung bedeutete der Wunsch eines Paares, am Donnerstag vor der Hochzeit am Samstag noch auf die Schnelle ein Walzerprogramm einzuüben. „Aber es hat geklappt“, berichtet Karin voller Stolz. Damit es „klappt“, sollte das Paar die Schuhe tragen, die zum Outfit gehören, damit etwa ungewohnt hohe Absätze kein Risiko darstellen. Auch die Größe der Tanzfläche sollte bekannt sein, ebenso wie das Musikstück. Zur gelungenen Show gehört natürlich die Präsentation: Haltung, souveränes Opening und Abschluss – tanzt das Paar aus dem Saal, oder fordern Braut und Bräutigam Eltern oder Freunde zum Weitertanzen auf? Ob eine oder mehrere Stunden – Kostenpunkt 40 Euro – entscheiden Paar und Trainerin gemeinsam. Karin Degen ist an keinen festen Zeitplan gebunden, sie kann sich auch in diesem Punkt ganz auf die Wünsche des Paares einstellen. Ihr schönster Lohn: Bilder oder Videos eines glücklichen Paares, das sich vielleicht auch noch für einen Tanzkurs oder einen Workshop beim Tanzsport-Club Achern anmeldet. (Übrigens kein schlechtes Hochzeitsgeschenk…) is 

Im Training
zurück zu Aktuelles